Sabine Ringenberg

geboren 1969 in Erbach im Odenwald

Volontariat als Lokalredakteurin

studierte Völkerkunde und politische Wissenschaft in Heidelberg

seit 1999 selbständig als Pflanzenfärberin und Lohnspinnerin

Arbeitsschwerpunkte sind die Vermittlung historischer Arbeitstechniken, sowie die Erforschung von Färbe- und Beizverfahren


 Referenzliste:

  - Lofotr Viking Museum

 - Römisch Germanisches Zentralmuseum, Mainz

 - Landschaftsmuseum, Hachenburg

 - Trelleborgen, Trelleborg, Sweden

 - Foteviken Viking Reservation, Höllviken, Sweden 

 - Project „European Textilforum“, Openlucht Museum  

   Eindhoven and Archeoparc, Schnals, Italy

- Gudvangen Viking Village, Norway